Zur Hauptnavigation . Zur Bildergalerie . Zum Seiteninhalt

Eine Logografik des Thüringer Verfassungsschutzes

Verfassungsschutz Thüringen

Dienstgebäude des Thüringer Verfassungsschutzes in Erfurt, Quelle: AfV

Verfassungsschutzpräsident Stephan J. Kramer

Stephan Kramer am Rednerpult

Amt für Verfassungsschutz (AfV) informierte auf der 30. Thüringen Ausstellung 2020 in Erfurt

Das Amt für Verfassungsschutz (AfV) beim Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales stellt regelmäßig auch auf Messen und anderen Veranstaltungen die Aufgaben der Behörde vor und informiert über seine Arbeit.

Das AfV präsentierte sich am 05. März 2020 auf der 30. Thüringen Ausstellung in Erfurt.

Besucher der Messe konnten sich an diesem Tag am Stand der Landesregierung über Themen des Innenressorts und des Verfassungsschutzes informieren.

Mitarbeiter des Verfassungsschutzes standen für Fragen der Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung.

Reges Interesse fanden insbesondere Informationen zu den Phänomenbereichen Rechtsextremismus, Islamismus, Ausländerextremismus, Linksextremismus sowie Wirtschafts- und Spionageschutz.  Zahlreichen Besucher nutzten das Publikationsangebot des Verfassungsschutzes, z.B. über „Reichsbürger“.


Die Thüringen Ausstellung in Erfurt ist die größte Messe in Thüringen. Rund 750 Aussteller präsentierten auf 28.000 m² Ausstellungsfläche ihre Produkte und Dienstleistungen.

 

 

 

 

 

Das Thüringer Innenministerium in den sozialen Netzwerken: