Zur Hauptnavigation . Zur Bildergalerie . Zum Seiteninhalt

Eine Logografik des Thüringer Verfassungsschutzes

Verfassungsschutz Thüringen

Dienstgebäude des Thüringer Verfassungsschutzes in Erfurt, Quelle: AfV

Verfassungsschutzpräsident Stephan J. Kramer

Stephan Kramer am Rednerpult

Politisch motivierte Kriminalität

 

Die Ständige Konferenz der Innenminister und -senatoren des Bundes und der Länder (IMK) hat folgende Definition gefasst:

„Als politisch motiviert gilt eine Tat insbesondere dann, wenn die Umstände der Tat oder die Einstellung des Täters darauf schließen lassen, dass sie sich gegen eine Person aufgrund ihrer politischen Einstellung, Nationalität, Volkszugehörigkeit, Rasse, Hautfarbe, Religion, Weltanschauung, Herkunft, sexuellen Orientierung, Behinderung oder ihres äußeren Erscheinungsbildes bzw. ihres gesellschaftlichen Status richtet.“

Vor diesem Hintergrund werden von den Innenbehörden entsprechende Statistiken veröffentlicht. Auf dieser Seite finden Sie Links zu den aktuellen Daten des Bundes und des Freistaats Thüringen.

(Stand: 2021)

 

Das Thüringer Innenministerium in den sozialen Netzwerken: